• pic1
  • pic5
  • pic3
  • pic4


Barrierefrei


Barriere 1

Wo sind die Barrieren?


Schwellen in den Türen etwa, wenn man nicht so gut gehen oder sehen kann oder gar im Alter – oder bei Behinderung – einen Rollstuhl benutzen muss.
Schwellen gibt es auch auf andere Weise, zum Beispiel wenn die Duschwanne einen zu hohen Einstieg hat, Griffe fehlen. Außerdem werden Bäder in der Regel sehr klein bemessen und ungünstig gestaltet. Dies schränkt die Nutzbarkeit ein, die maßgeblich von der Größe und von der Anordnung der zur Verfügung stehenden Bewegungsflächen bestimmt wird.

Ein gutes barrierefreies Bad ist im Allgemeinen aber für alle Altersgruppen gut nutzbar – egal ob Single-Haushalt, Familienwohnung oder Altersresidenz. Denn es bietet eine hervorragende Ergonomie, den nötigen Komfort und ein Optimum an Bewegungs- und Gestaltungsfreiheit.


Die richtige Lösung? Der qualifizierte Handwerksbetrieb!


Sie sind auf der richtigen Seite!

Barriere 2